BRÜCKE

WIESBADENER STRASSE

Die technische Anlage der Kon- struktion war so angelegt, dass eine Störung der Bewohner der Überbauung durch durchfahrenden Fahrzeuge auszuschließen war.
Diese Voraussetzungen waren nur bei einer vom Haus völlig getrenn- ten Tunnelkonstruktion umsetzbar. So durchlaufen zwei getrennte Tunnelröhren -jede für eine Fahrt- richtung- die Überbauung. Die Trennung in zwei Tunnel diente dabei einer Halbierung der Spann- weite der Überbauung.
Die Röhren sind über Gummilager elastisch auf Stützen aufgelagert, die zu den darunterliegenden zwei Parkdecks gehören und die die Lasten des Tunnels auf ein groß- flächiges Plattenfundament ableiten.