"DIE SCHLANGE"

wird sie genannt, die Autobahn- überbauung parallel zur Schlangenbader Straße in Berlin-Wilmersdorf. Sie ist weltweit die einzige Linear-Überbauung einer Schnellstraße mit Wohnungen.
 
Die Idee ist entstanden, als im eingemauerten Berlin die Grund- stücke für den Wohnungsbau knapp wurden und man begann, über die Doppelnutzung von Verkehrsflächen nachzudenken (die im städtischen Bereich 40 bis 60 % ausmachen können).
 
Architekt: Georg Heinrichs
Projektleiter / Juniorpartner
1971 bis 1974 u.f.
Wolf Bertelsmann